Gut ein Drittel aller HIV-Patienten in Europa leiden gleichzeitig auch an Hepatitis C, berichteten Experten heute beim 10. Deutschen und 16. Österreichischen AIDS-Kongress in Wien. Mit dramatischen Folgen: Denn die Leberzirrhose-Rate ist bei diesen Menschen mehr als fünf Mal höher als bei Patienten, die „nur" an Hepatitis C leiden. Wegen der Neben- und Wechselwirkungen von Medikamenten ist die Behandlung Betroffener schwierig. Jetzt liegen erstmals allgemeine akzeptierte Therapie-Richtlinien vor.

(1.6.2005)

Pressemitteilung Hepatitis Leitlinien