Pressemitteilung: Resistenzen bereiten vielen HIV-Behandlern immer mehr Kopfzerbrechen. Die aktuellen Strategien zur Therapie der HIV-Infektion unter dem Blickwinkel einer sich verschärfenden Resistenzlage werden ein thematischer Schwerpunkt des gemeinsamen 10. Deutschen und 16. Österreichischen AIDS-Kongress sein, der vom 1. bis 4. Juni in Wien stattfindet. Zu diesem alle zwei Jahre stattfindenden Ereignis werden etwa 2000 Mediziner, Betroffene, Pflegekräfte und Gesundheitspolitiker erwartet.

Pressemitteilung HIV und Resistenzen