Die Erstattung des genotypischen CCR5-Tropismustest als Voraussetzung für die Verordnung von Maraviroc (Celsentri) ist zum 01.01.2013 in den EBM aufgenommen worden. Weitere Details hierzu und zu EBM-Ziffern für Resistenztestungen finden Sie unter http://www.aerzteblatt.de.

Damit ist dieses genotypische Testverfahren abrechnungs- und erstattungsfähig. Wir verweisen aus diesem Anlass auf die deutsch-österreichischen Therapieleitlinien mit einem aktualisierten Anhang über die Tropismusbestimmung, die auf dieser Homepage abrufbar sind.

Celsentri steht in USA für die Erstlinientherapie zur Verfügung, in Europa ist es ab dem ersten Therapiewechsel (nach Bestimmung des Tropismus) zugelassen. Eine Tropismusbestimmung kann über das Labor erfolgen, das für die einzelnen HIV-Zentren bereits jetzt die HIV-Resistenzbestimmung durchführt. Da der Arbeitsablauf sehr ähnlich ist, sollte mit dem gleichen Procedere und Wartezeiten gerechnet werden, wie beim Resistenztest. Für weitere Fragen zum Laborablauf wenden Sie sich bitte z.B. an die unter www.hiv-grade.de aufgelisteten Labore zur Beratung.