Die H. W. & J. Hector Stiftung I, Weinheim, schreibt für 2018 eine Projektförderung (Sachmittel/Personalkosten) aus zum Thema:

Untersuchungen zur Präexpositionsprophylaxe und ihre Auswirkungen auf die HIV-Epidemie

Dotation:
150 000,-- € über 3 Jahre

Förderungswürdig sind Projekte:

  • Die aus allen Bereichen der Präventionsforschung stammen (Medizin/Sozialwissenschaft, Publizistik)
  • Die auf einer ausreichenden Anzahl von Vorarbeiten basieren
  • Die möglichst multizentrisch angelegt sind
  • Die mit Hilfe einer professionellen Statistik evaluiert sind
  • Die nicht zu mehr als 50 % durch andere Förderinstitutionen unterstützt werden (Budgetnachweis)

Bewerbungen sollen gemäß den aktuellen Richtlinien der Deutschen Forschungsgemeinschaft für Sachbeihilfen in vierfacher Ausfertigung bis zum 15.07.2018 an das Kuratorium der H. W. & J. Hector Stiftung I unter folgender Korrespondenzadresse eingereicht werden:

Dr. med. Rolf Kleinschmidt
Medizinische Klinik I
Wilhelm-Epstein-Straße 4
60431 Frankfurt/M.
Tel. 069/9533-2410
Fax: 069/9533-2415

Hier finden Sie die Ausschreibung als PDF-Dokument:
Projektförderung Untersuchungen zur Präexpositionsprophylaxe
PDF, 7 KB