Die Mitgliedschaft in der DAIG bietet viele Vorteile: über verschiedene Informationskanäle werden Sie regelmäßig über aktuelle Entwicklungen auf dem Gebiet der HIV/AIDS-Forschung, Therapie und Prävention informiert. Mit der Mitgliederversammlung, dem Deutsch-Österreichischen Kongress und den Arbeitgruppen der Sektionen bietet die Gesellschaft viele Möglichkeiten der Vernetzung. Sie können auch unsere Auslandsprojekte unterstützen und dadurch selbst neue internationale Kontakte knüpfen.


Wer kann Mitglied werden?

Die DAIG hat im Augenblick 255 ordentliche und Fördermitglieder. Nach Paragraph 5 der Satzung kann jede natürliche Person ordentliches Mitglied der Gesellschaft werden, die über eine entsprechende abgeschlossene Ausbildung verfügt oder mit Fachwissen zur Förderung des Vereinszweckes beitragen kann.

Juristische Personen - z.B. Gesellschaften, Institute, Behörden und Gesellschaften bürgerlichen Rechts - können als fördernde Mitglieder ohne Stimmrecht auf Vorschlag des Vorstandes Mitglieder des Vereins werden.


Einzelpersonen, deren Arbeit für die Vereinszwecke von besonderer Bedeutung sind oder die sich um die Gesellschaft in besonderer Weise verdient gemacht haben, können auf Vorschlag des Vorstandes zu Ehrenmitgliedern ernannt werden.


Wie werde ich Mitglied?

Wenn Sie Mitglied werden möchten, füllen Sie bitte den Aufnahmeantrag und gegebenenfalls auch die Einzugsermächtigung aus (beide als Download unter Mitgliedsantrag verfügbar) und schicken Sie mindestens 8 Wochen vor der nächsten Mitgliederversammlung an den Vorstand der Gesellschaft. Bitte benennen Sie in Ihrem Schreiben auch die Sektion, in der Sie nach Aufnahme stimmberechtigt sein möchten und fügen Sie befürwortende schriftliche Stellungnahmen von mindestens 2 Mitgliedern (Bürgen) bei, wovon einer aus der gewählten Sektion stammen soll. Die Antragssteller und Ihre Bürgen werden mindestens 4 Wochen vor der nächsten Mitgliederversammlung allen Mitgliedern zur Kenntnis gegeben. Begründete Einsprüche gegen einen Aufnahmeantrag sind spätestens 1 Woche vor der nächsten Mitgliederversammlung schriftlich an den Vorstand zu richten. Die Mitgliedschaft beginnt nach der Aufnahme mit dem Eingang des Mitgliedsbeitrages. Sie endet durch schriftliche Austrittserklärung, durch Tod oder durch Ausschluss.

Über die Aufnahme als Mitglied, förderndes Mitglied oder Ehrenmitglied entscheidet die Mitgliederversammlung mit einfacher Mehrheit. Der Ausschluss von der Mitgliedschaft kann von Vorstand und Beirat mit einfacher Mehrheit festgestellt werden. Zuvor kann das Mitglied in der Mitgliederversammlung Stellung nehmen.


Wie hoch sind die jährlichen Beiträge?

Die Beiträge für natürliche und juristische Personen werden von der Mitgliederversammlung mit einfacher Mehrheit festgesetzt und müssen jährlich zum 01.06. entrichtet werden. Der Mitgliedsbeitrag beträgt regulär 150 Euro/Jahr und ermäßigt für Studenten, Rentner und Arbeitslose 50 Euro/Jahr. Gerät ein Mitglied mit der Zahlung in Verzug, ruhen die Mitgliedschaftsrechte solange wie die Zahlung aussteht. Das Abonnement des HIV Medicine ist im Mitgliedsbeitrag inbegriffen und alle Mitglieder erhalten monatlich das aktuelle Heft.